Strategieberatung

Strategieberatung

Expansion in neue Märkte, Konzentration auf Kernkompetenzen, Generationswechsel: Für Transaktionen gibt es viele gute Gründe. Doch jeder Deal erfordert eine ganz spezifische Strategie. Sorgfältige Analysen und Konzepte zur Geschäftsplanung bilden die Grundlage für strategische Entscheidungen zu Fusionen und Übernahmen und sind das betriebswirtschaftliche Handwerkszeug der Strategieberater der CONNex. Sie unterstützen Unternehmen dabei, ihre Vision mit Fakten zu untermauern und die richtigen Maßnahmen einzuleiten.

CONNex Experten analysieren das Wettbewerbsumfeld und identifizieren Markttrends. Sie entwickeln gemeinsam mit dem Unternehmen eine Strategie auf Unternehmens- oder Geschäftsbereichsebene, finden mögliche Zielunternehmen, Käufer oder Verkäufer und zeigen Chancen und Risiken auf. Sie übersetzen die Strategien in robuste Geschäftspläne und erarbeiten eine Entscheidungsgrundlage, damit ein Unternehmen Verhandlungen aktiv gestalten und die Transaktion zügig und erfolgreich zum Abschluss bringen kann.

CONNex generiert Informationen über die strategische, operative und finanzielle Positionierung von Unternehmen und ermittelt, welche Unternehmensteile zur Wertschöpfung beitragen oder Werte vernichten. Letztere können restrukturiert oder veräußert werden, um mit den frei werdenden Mitteln das Kerngeschäft voranzubringen. Im Vorfeld einer Transaktion bewerten sie darüber hinaus die strategischen Optionen im Hinblick auf den Erwerb eines Zielunternehmens und identifizieren Synergiepotenziale.

Unterstützung bei der strategischen Neuausrichtung

Unternehmen nutzen das Know-how von CONNex, um ihre strategische Vision mit Fakten zu untermauern und damit die nächsten notwendigen Schritte einzuleiten. Auch bei schnell wechselnden Markt- oder gar Krisensituationen können Unternehmen vorausschauend agieren und haben erfahrene Experten an ihrer Seite.

CONNex unterstützt Unternehmen bei der strategischen Neuausrichtung in verschiedenen Branchen, zum Beispiel bei der Entwicklung von Zukunftsstrategien.

Zudem beraten CONNex-Spezialisten Unternehmen bei der strategischen Entscheidungsfindung. Dabei analysiert CONNex Werttreiber und zeigt Handlungsoptionen, -empfehlungen sowie deren Chancen und Risiken auf.

Die Beispiele reichen von der Investitionsberatung, bis hin zu steuerlichen Optimierungsstrategien oder der Wahl von Rechtsformen.

Die strategische Beratung umfasst auch die Entwicklung tragfähiger Konzepte zur Restrukturierung von Unternehmen – auch in Krisensituationen.

Eine Unternehmenskrise entwickelt sich erfahrungsgemäß meist über einen längeren Zeitraum und verläuft in verschiedenen Stadien. Die Strategiekrise beginnt mit falschen oder unterlassenen Entscheidungen zur Sicherung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit. Daraufhin läuft das Unternehmen Gefahr in eine Ertragskrise zu geraten: Die gesunkene Wettbewerbsfähigkeit resultiert in rückläufigen Absatzzahlen und damit in geringerem Umsatz. Durch außerordentliche Maßnahmen kann der Ertrag zunächst noch konstant gehalten werden. Sind derartige Spielräume aber erschöpft, schließt sich schnell eine akute Liquiditätskrise an, die ohne beherztes Gegensteuern in der Insolvenz mündet.

Der beschriebene Verlauf geht typischerweise einher mit einer Negation der Krise durch die verantwortlichen Manager. Oftmals wird erst in der Ertragskrise oder sogar erst in der Liquiditätskrise reagiert. Die Chance einer erfolgreichen Unternehmensrestrukturierung nimmt jedoch von einem Stadium zum nächsten rapide ab. Sind die Finanzierungspartner des Unternehmens erst einmal alarmiert, wächst die Schwierigkeit die Krise aus eigener Kraft zu meistern. Insoweit besteht die beste Krisenbekämpfung im frühzeitigen Erkennen und Gegensteuern.

CONNex unterstützt Ihr Unternehmen bei Bedarf in jedem Stadium der Krise. Dabei ist der Übergang zwischen Beratung und Interimsmanagement fließend. Entscheidend ist eine schnelle, koordinierte und parallele Bearbeitung verschiedener Arbeitsstränge, um innerhalb kürzester Zeit eine Diagnose der Ursachen zu erstellen. Gleichzeitig bilden wir eine transparente und proaktive Kommunikation mit den wesentlichen am Unternehmen interessierten Gruppen (Stakeholder). Zusätzlich zu einem operativen Krisenmanagement inklusive Cash Management und -planung sowie Working Capital Management erarbeiten wir zusammen mit Ihnen den Sanierungsplan. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie bei der stringenten Umsetzung der geplanten Maßnahmen.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide